Mitglied der Harmonie können nur natürliche Personen werden. Neue Mitglieder werden durch die Generalversammlung aufgenommen. Die Mitgliedschaft wird durch schriftliche Mitteilung des Vorstandes erworben. Der Zugang zu den Mitgliederdetails und zu den Kontaktdaten der Mitglieder ist hier nur den Mitgliedern selbst möglich.

 

Ralf-Dieter Apel

Geschäftsführer – CARARA Kreuzfahrten, Apel Cruise Consult GmbH
Mitgliedschaft: 1. Januar 1970
Adresse Privat privat Gustav-Adolf-Straße 21 04105 Leipzig Adresse Privat geschäftlich Gustav-Adolf-Straße 34 04105 Leipzig
Telefon Privat: 0341 / 337 37 98 Fax Privat: 0341 / 337 37 98 Mobiltelefon: 0171 / 36 555 63 Telefon geschäftlich: 0341 / 22 22 68-0 Fax geschäftlich: 0341 / 22 22 68-22
Webseite: http://www.carara.com
Foto von Ralf-Dieter Apel

Biographische Info

Lebenslauf

Am 13. November 1956 wurde ich als Sohn der evangelischen
Eheleute Ingeburg und Jürgen Apel in Würzburg geboren.

Von 1963 bis 1967 besuchte ich die Pleicher-Volksschule und anschließend bis zum Abitur das
Matthias-Grünewald-Gymnasium in Würzburg, Musisches Gymnasuim, Hauptfach Klavier.
1976 verpflichtete ich mich zum 10-jährigen Ersatzdienst im Katastrophenschutz bei der
Johanniter-Unfallhilfe in Würzburg.

Zum Wintersemester 1977/78 begann ich an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
Rechtswissenschaften zu studieren. Gleichzeitig wurde ich Mitglied der Studentenverbindung
„Corps-Makaria-Guestphalia“. Nebenbei Dozententätigkeit beim Bayrischen Roten Kreuz
mit dem Thema „Genfer Rotkreuzabkommen“.

Ab Wintersemester 1981/82 Studium der Elektrotechnik an der technischen Fakultät der
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und Mitgliedschaft in der
Studentenverbindung „Corps Guestphalia“.

Im Herbst 1982 gründete ich die Firma „Ralf Apel Immobilien“.
1989 verkaufte ich diese Firma an die „is Immobilienservice in Würzburg GmbH“,
bei der ich bis Herbst 1991 Geschäftsführer war.

Am 10. Mai 1991 heiratete ich Carola Solbach standesamtlich und am 21. Juni 1991
kirchlich in der Stephanskirche in Würzburg.
Im Herbst 1991 übernahm ich die Geschäftsführung der „Concordia Cruises GmbH“, deren
Geschäftsfeld der Betrieb von Flusskreuzfahrtschiffen auf mitteleuropäischen Flüssen war.
Nach meinem Ausscheiden aus der „Concordia Cruises GmbH“ im Frühjahr 1995 gründete
ich mit meiner Ehefrau die Firma „CARARA Kreuzfahrten“ als GbR. Ziel war und ist das
chartern von Fluss- und Hochseeschiffen und Verkauf von eigenveranstalteten Kreuzfahrten
an unsere Kunden sowie die Vermittlung von Kreuzfahrten aller Art.

Im Sommer 2001 gründete ich die „Apel Cruise Consult GmbH“,
die seitdem „CARARA Kreuzfahrten“ als Marke führt und deren Geschäftsführer ich bis heute bin.
Im Frühjahr 2007 wurde der Hauptsitz in die Gustav-Adolf-Straße 34 in Leipzig verlegt.

Gleichzeitig trat ich dem AHSC zu Leipzig bei. Im Mai 2008 übernahm ich dort das Amt des
2. Vorsitzenden, das ich bis heute innehabe.

Meine Hobbies sind Musik (Klassik und Pop, insbesondere Haydn, Beethoven, die Beatles
sowie die Cantautori – italienische Liedermacher – der 70er und 80er Jahre), Fotografieren,
das bearbeiten von Fotos am Computer und Software-Entwicklung.
So schrieb ich neben vielen kleineren Programmen in den 80ern für den
Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer eine Steuerungssoftware (Fortran)
und für mehrere Immobilenfirmen die Verwaltungssoftware (Basic)
sowie im Jahr 2007 für CARARA Kreuzfahrten die komplette Adress- und Buchungsverwaltung
(mehrplatzfähig, SQL auf Server, Access als Frontend), die sich bisher bewährt hat und immer
weiter ausgebaut wird.

Fremdsprachen: Englisch, Italienisch und Latein (zur Schulzeit).

Soziales Engagement: Mitgliedschaft in der Deutschen Herzstiftung und der
Deutschen Parkinson Vereinigung (selbst nicht betroffen). Finanzielle Unterstützung
der Stiftung DhD (Der herzkranke Diabetiker) und regelmäßige Spenden an das
„Institut St. Bonifatius“ zur Unterstützung eines Waisenhauses in Guatemala.